Drei Möglichkeiten

„‚I will always feel afraid.‘ Das trifft mich jedes Mal.“
„Du verstehst: ‚I will always feel afraid?““
„Klar, was sonst?“
„I will always feel free.'“
„Moment. Ich mach‘ nochmal zurück.“

„Free. Eindeutig“
„Afraid.“
„Free!“
„Afraid!“
„Ok. Ich google den Text.“

„Da steht: ‚I will always feel for you.““

„Lass‘ uns nochmal nachhören.“

„Free. Eindeutig.“
„Afraid.“
„Free!“
„Afraid!“

„Vielleicht ist es ja etwas ganz anderes.“
„Nein, ich glaube, es gibt nur diese drei Möglichkeiten.“
„Das macht mir Angst.“
„Aha. Deshalb hörst du: ‚I will always feel afraid.'“
„Wenn ich ‚I will always feel for you‘ höre, bin ich dann geheilt?“
„Nur wenn wir es beide hören.“

„Ich mach‘ Repeat, ok?“
„Ok.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s